Lassen Sie Ihr eigenes Buch online günstig drucken!

Jetzt neu: Der Shop "die schwarzdrucker.com"

Buchpreisberechnung

Digitaldruckmaschine

Welche Vorteile bietet Ihnen der Digitaldruck?

Der Digitaldruck ist eine noch relativ junge Technik zur Herstellung verschiedenster Printprodukte, wie z.B. Bücherdruck, Flyer, Broschüren und vieles mehr. Erst in der Mitte der 90er Jahre hat dier Digitaldruck Einzug in konventionellen Druckereien und Copyshops genommen. Auch für den internen Gebrauch in anderen Einrichtungen, wie großen Rechenzentren oder Ämtern, hat sich die Verwendung des Digitaldrucks bewährt.

kleine Digitaldruckmaschine

Das Drucksystem des Digitaldruck basiert auf dem eines Laserdruckers, nur in größerem Umfang und mit komplexerer Technik.

Anders als beim Offsetdruck kommen beim Digitaldruck keine Druckformen wie Platten oder Filme zum Einsatz. Eine Druckvorlage liegt nur in elektronischer Form vor. Dies bedeutet, dass beim Digitaldruck bereits eine Produktion ab einem Exemplar möglich ist, da jeder Bogen anders bedruckt werden kann. Mehrseitige Dokumente liegen folglich sofort in der richtigen Reihenfolge vor und -ein weiterer Vorteil der digitalen Technik- ein späteres Sortieren entfällt somit.

Eine kurze Einstellungszeit der Digitaldruckmaschine spart Zeit und Material: zum Einrichten von Farbe und Stand der Druckerzeugnisse werden nur wenige Bögen benötigt. Die Maschine kann also schnell ihre Arbeit am Buchdruck aufnehmen.

Ausgelegt für eine schnelle Herstellung eignet sich das Digitaldruckverfahren insbesondere zum personalisierten Seriendruck in Form von Flyers, Mailings, Rechnungen, etc.. Kleinere und mittlere Auflagen eines Buches, klebegebundene Broschüren etc. sind die Zielprodukte des Digitaldrucks. Das sogenannte „print-on-demand“, der Druck auf Abruf, ist hiermit kein Problem mehr, sondern gewollt: die Druckerzeugnisse werden erst unmittelbar nach der Bestellung produziert.

Aufgrund der elektronischen Übertragung und der direkten Technik zeichnet den Digitaldruck eine sehr hohe Detailtreue aus.

Ob schwarz/weiß oder farbig – der Digitaldruck liefert brillante Farben in Offsetqualität.

Alle gängigen Weiterverarbeitungsmethoden und Veredelungstechniken sind mit dem Digitaldruck kombinierbar.

Lassen Sie ihre Broschüren im Digitaldruck anfertigen, denn er steht für hohe Effizienz in allen Bereichen der Druckproduktion und für ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis!


Die Vorteile des Digitaldrucks auf einen Blick:

Digitaldruck: Die Zukunft bei geringen Auflagen heißt Digitaldruck

Der Digitaldruck wird im Druckbereich immer häufiger eingesetzt. Kurze Einrichtungszeiten und einfache Bedienung machen den Digitaldruck bei kleineren Buchauflagen höchst interessant. Keiner will heute mehr auf den Digitaldruck verzichten. Jede Buchdruckerei, ob klein ob groß setzt den Digitaldruck immer häufiger ein.

In großen Druckereien wird der Digitaldruck heute mit modernsten Druckmaschinen ausgeführt. Weiterer Vorteil des Digitaldrucks ist die Möglichkeit des Farbdrucks. Bücher, Broschüren oder Kataloge können so in kurzer Zeit in verschiedensten Farben gedruckt werden. Die Farben der Digitaldruckmaschine sind beliebig kombinierbar. Ob Standardfarben oder Sonderfarben, mit dem Digitaldruck ist ein schneller preiswerter Druck der Bücher in kurzer Zeit möglich.

Nutzen Sie den Digitaldruck für einfache günstige Bücher in geringen Auflagen. Ab einer Buchauflage von 300 Stück ist der Offsetdruck die bessere Druckalternative. Der Digitaldruck kann sowohl für Hardcover als auch für Softcover Bücher genutzt werden. Entscheidend für die Auswahl der besten Druckoption ist die Auflagenhöhe. Im Digitaldruck rechnet sich bereits eine äußerst geringe Druckmenge. Ab dem ersten Buch ist der Digitaldruck interessant. So können Sie erst einmal ein Buch im Digitaldruck probedrucken und so die Akzeptanz testen. Durch geringe Rüstzeiten sind weitere Buchexemplare im Digitaldruck einfach realisierbar. Profitieren Sie von den geringen Kosten im Digitaldruck, wenn Sie keine große Anzahl an Büchern benötigen. In vielen Onlineshops wird nur der Digitaldruck angeboten. Dadurch sind hohe Auflagen preislich unrentabel. Möchten Sie eine Buchauflage von mehr als 300 Stück, sollten Sie auf den qualitativ hochwertigeren Offsetdruck bestehen. Die Rüstkosten im Offsetdruck sind zwar höher, aber mit jedem gedruckten Buch sinken die Kosten anteilig. Beim Digitaldruck ist es genau umgekehrt.Der Druck des Buches verursacht hier höhere Kosten als im Offsetdruck. Daher kann man sich als Faustregel merken, Digitaldruck bei Buchauflagen bis ca. 300 Stück. Offetdruck bei Druckauflagen ab 300 Stück. Bei hohen Auflagen ab 1000 Stück wird der Digitaldruck bereits unbezahlbar. Online druckereien, die sich auf Digitaldruck spezialisiert haben, bieten diese Druckauflagen entweder überhaupt nicht an, oder haben astronomische Preise.

Ein häufiges Einsatzgebiet für den Digitaldruck sind Kataloge, Broschüren und Flyer. Hier spielt die geringere Qualität des Digitaldrucks keine Rolle. Diese Druckerzeugnisse haben eine kurze Lebensdauer und werden bald durch neue ersetzt.

Buchpreisberechnung

Einsatzgebiet für Digitaldruck

Digitaldruck wird für folgende Produkte verwendet: Sachbücher im Digitaldruck Prospekte im Digitaldruck Kataloge im Digitaldruck Visitenkarten im Digitaldruck bei geringen Auflage Romane im günstigen Digitaldruck Broschüren, die häufig neu gedruckt werden und daher im Digitaldruck günstig hergestellt werden Bedienungsanleitungen im Digitaldruck

Durch die technische Weiterentwicklung im Buchdruck wird der Digitaldruck immer günstiger. Bücher werden im Digitaldruck schnell und preiswert erstellt und können einfach nachgedruckt werden, falls die Nachfrage nach den Digitaldruckbüchern dies erfordert. Eine zweite oder dritte Auflage des Digitaldruckbuches ist problemlos und mit geringem Kostenaufwand möglich.